Aktuelles


1    
NACHRUF CHRISTIAN WEIMAR

14.12.2018


Wir trauern um unseren Mitarbeiter Christian Weimar, der am 29.11.2018 nach langer schwerer Krankheit im Alter von 61 Jahren verstorben ist.

 


weiterlesen...

Herzliche Grüße zum Jahresende

13.12.2018


Das Bewährte erhalten und das Neue versuchen – darin sehen wir den Erfolg unserer bisherigen Zusammenarbeit, für die wir uns herzlich bedanken.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie eine ruhige und friedliche Adventszeit.

Damit auch Sie etwas Neues versuchen können, hier ein Rezept für Lebkuchen zum Nachbacken.

In der einen oder anderen Stunde können Sie sich damit bei Kerzenschein die Adventszeit versüßen und die Hektik des Jahres langsam schwinden lassen.


weiterlesen...

Wichtige Mandanten-Information

13.12.2018


Ortsübliche Miete für möblierte Wohnung

Beläuft sich die vereinbarte Miete auf mindestens 66 % der ortsüblichen Miete, wird ein Verlust aus der Vermietung grundsätzlich in voller Höhe anerkannt. Bei Vermietung einer teilmöblierten oder vollmöblierten Wohnung ist die ortsübliche Miete aufgrund der (Teil-)Möblierung um einen Zuschlag zu erhöhen. Dieser Zuschlag kann entweder aus dem Mietspiegel oder aber aus einem am Markt realisierbaren Möblierungszuschlag abgeleitet werden.

 

weiterlesen...

Wichtige Mandanten-Information

29.10.2018


Baukindergeld: Antrag ab sofort möglich

Seit dem 18.9.2018 können bei der KfW Anträge für das Baukindergeld gestellt werden.


weiterlesen...

Wichtige Mandanten-Information

07.08.2018


Verzicht auf Erstattung von Krankheitskosten

Trägt ein Privatversicherter Krankheitskosten selbst, um von seiner Krankenversicherung eine Beitragsrückerstattung zu erhalten, kann er diese Kosten nicht als Sonderausgaben absetzen. Denn die Krankheitskosten sind keine Beiträge zur Krankenversicherung. In Betracht kommt allenfalls ein Abzug als außergewöhnliche Belastungen.


weiterlesen...

Wichtige Mandanten-Information

07.08.2018


Steuerermäßigung für Handwerkerleistungen

Die Steuerermäßigung für Handwerkerleistungen im Haushalt des Steuerpflichtigen wird auch dann gewährt, wenn eine Reparatur nicht im Haushalt des Steuerpflichtigen erfolgt, sondern der Haushaltsgegenstand vom Handwerker mitgenommen und in seiner Werkstatt repariert wird.


weiterlesen...

Wichtige Mandanten-Information

07.08.2018


Steuerbefreiung des Familienheims - Grundbucheintrag entscheidend

Die Erbschaftsteuerbefreiung für das sog. Familienheim setzt voraus, dass der Erblasser bereits im Grundbuch als Eigentümer des Hauses eingetragen war. Die Erbschaftsteuerbefreiung gilt daher nicht, wenn der Erblasser das Familienheim lediglich gekauft und einen Eigentumsverschaffungsanspruch hatte, bei seinem Tod jedoch noch nicht im Grundbuch eingetragen war.


weiterlesen...